Translater:

 

Globalisierungsforum: Heiße Themen rund um die Globalisierung!
Wir leben auf Kosten der Billiglöhner, heißt es. Aber seit 1980 sinken die Reallöhne und Renten in Deutschland.
Warum wird die inhumane Globalisierung durch Anhebung der Zölle nicht einfach wieder abgeschafft?

Diese Website ist überparteilich und unabhängig. Sie wird nicht von staatlichen Institutionen, Global Playern, Konzernen, Verbänden, Parteien, Gewerkschaften, der EU- oder der Kapitallobby gesponsert! Impressum

Alle Macht den Kosmopoliten?
Wie die Promi-Oberschicht radikale Ideologien zum Mainstream macht.
Wie kommt es eigentlich, dass die Prominenz (berühmte Schauspieler, Sänger, Musiker, Schriftsteller, Journalisten, Sportler, Maler, Firmenchefs, Politiker usw.) sich so einhellig und vehement für die "Weltoffenheit" einsetzt? Wie kommt es, dass von diesen prägenden Meinungsbildnern der souveräne Nationalstaat verhöhnt und verachtet wird, dass sie ganz und gar auf die Globalisierung und Multikulti abfahren. Lesen Sie weiter..


Leitete Donald Trump das Ende der Globalisierung ein?
Und wurde er deshalb pausenlos gejagt und attackiert?
Die Globalisierungslobby war geschockt! Sie sah ihre Pfründe gefährdet. Denn Donald Trump hatte die Zeichen der Zeit erkannt und den Kampf gegen den irren Zoll-Freihandelswahn aufgenommen. Fast ein halbes Jahrhundert gaben tumbe Globalisierungsdemagogen den Ton an. Sie beschworen die "internationale Arbeitsteilung" als alternativlos, sie verteufelten die Zölle und installierten damit das System des brutalen Lohn-, Sozial-, Öko- und Steuerdumpings.
Lesen Sie weiter...
Sind wir Schmarotzer?
Ist unser Wohlstand aufgebaut auf der Ausbeutung der Hungerlöhner? Lesen Sie weiter...
"Das kann man bei uns ja nicht mehr produzieren!"
Können Haushaltsgeräte, Fernseher, Textilien, Schuhe, Büromaschinen, Kameras, Spielwaren usw. wirklich nicht mehr in Deutschland hergestellt werden (wie uns gebetsmühlenartig eingeredet wird)? Lesen Sie weiter...
Ursachen und Folgen der Weltwirtschaftskrise
Wie kann es sein, dass es immer wieder zu verheerenden Weltwirtschaftskrisen kommt? Lernt die Menschheit bzw. die Politik und die Wirtschaftswissenschaft denn gar nichts aus den Katastrophen der Vergangenheit? Sind sie alle Belehrungsresistent? Ziehen sie am Ende gar die falschen Schlüsse? Lesen Sie weiter...
Schafft die Globalisierung wirklich Arbeitsplätze und Wohlstand?
Es gibt in Deutschland nur noch drei nennenswerte Industriebereiche (Auto, Maschinenbau, Chemie), an dessen Exporterfolgen wir uns immer wieder berauschen. Was aber wurde aus den anderen Branchen? Die meisten Konsumgüter werden heute importiert. Können unsere drei Paradedisziplinen alles wettmachen, haben wir durch die Globalisierung (durch den Zollabbau) tatsächlich mehr Arbeitsplätze und einen höheren Wohlstand? Lesen Sie weiter...
Die Heuchelei um den Protektionismus!
Nichts ist unaufrichtiger und hat verheerendere Auswirkungen als der Kampf gegen den Protektionismus. Hier wird gelogen und getrickst. Aber lesen Sie selbst...
Die Ignoranz der Fakten
"Es gibt auch "einige" Verlierer der Globalisierung" räumt die Kapitallobby generös ein. Welch ein Hohn! Was für eine ungeheuerliche Untertreibung! Lesen Sie weiter...
Umfrage zur Globalisierung
Hier können Sie einige grundsätzliche Fragen zur Globalisierung beantworten.
Hier geht's los...
Wie ehrlich sind die Grünen?
Die Grünen sind für den Zollfreihandel, die EU, die Globalisierung, die Willkommenskultur und und und. Aber wie verträgt sich das alles mit den Prinzipien einer Umweltschutzpartei? Und warum verlieren sie zum Beispiel kein Wort über das ungezügelte Bevölkerungswachstum (in vielen Hungerländern gibt es alle 30 Jahre eine Verdoppelung)? Lesen Sie weiter...

Profitiert Deutschland wirklich von der Nullzinspolitik?
Immer wieder wird in unseren Medien verbreitet, Deutschland sei der große Nutznießer der Billiggeldschwemme. Begründet wird dieser Unsinn mit albernen Milchmädchenrechnungen. Doch wie primitiv und sinnentstellend ist eine solche Aufrechnung? Lesen Sie weiter..


Flüchtlingskrise
Erst kam die Waren, jetzt kommen die Menschen...
Globalisierung verpflichtet. Erst kamen die billig produzierten Waren zu uns, und jetzt kommen halt die Menschen. Steht Deutschland wieder einmal in der Pflicht?
Lesen Sie weiter...
Gibt es eine Lügenpresse?
Manipulieren bzw. verdummen die Medien die Öffentlichkeit? Hat in den letzten Jahrzehnten eine systematische Umerziehung stattgefunden? Lesen Sie weiter...
Die Grenzen des Sozialstaats
Die Belastungsgrenze des Sozialstaates ist längst überschritten. Die Erwerbstätigen können gar nicht mehr erwirtschaften, was Politiker im Wahlrausch so alles versprechen. Erfolgt eine Umverteilung bis zum Untergang? Lesen Sie weiter...

Bundestagswahl:
Die Stunde der Wahrheit!
Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik standen so entscheidende Richtungsfragen an. Wie in den USA geht es bei der nächsten Wahl um das allseits bekannte "Weiter so!" - oder aber um eine Kehrtwende.
Die EU als bürokratische Transferunion, der Euro, die Billiggeldschwemme, die Flüchtlingspolitik, der Zollfreihandel - all das steht endlich zur Disposition.
Lesen Sie weiter...


Geschichtsklitterung oder stümperhafte Fehldeutung?
Brachte die Agenda 2010 wirklich den Aufschwung, wie man dem Volk so gern einreden möchte? Die ganze Wahrheit erfahren Sie hier...
Wie mit Propagandatricks die Wahrheit ausgehebelt wird
Wie mit Halbwahrheiten die Politik manipuliert und die Bevölkerung verdummt wird. Einige Beispiele...
Globalisierung und Marktwirtschaft kann es nicht gleichzeitig geben!
Alle pochen auf die Marktwirtschaft, obwohl es die in einem globalen Dumpingwettbewerb gar nicht geben kann. Lesen Sie weiter...

Lohnsenkungen trotz doppelter Produktivität - wie kann das sein?
Leider mogeln sich Politik und Medien um dieses zentrale Thema herum. Sie wollen den Widerspruch nicht sehen und vor allem nicht diskutieren. Denn würde in aller Offenheit darüber geredet, kämen unweigerlich unliebsame Wahrheiten ans Tageslicht. Lesen Sie weiter...


Wie neutral ist "Der Spiegel"?
Dieser Artikel ist von besonderer Bedeutung, weil er das grundsätzliche Dilemma unseres Medienzeitalters offenbart. Lesen Sie weiter...
Die Tricks bei der Berechnung der Arbeitslosenzahlen in Deutschland … 
Seit Anfang der 1960 Jahre haben sich die offiziellen Arbeitslosenzahlen mehr als verzehnfacht (schon vor der Coronakrise). Aber die offiziellen Zahlen haben nur wenig Aussagekraft. Der tatsächliche Niedergang ist weit dramatischer, weil es inzwischen Unmengen von Bilanzierungstricks gibt. Lesen Sie weiter..

Fachkräftemangel - die Hintergründe der Jahrhundertlüge
Wie Politik und Volksverdummung funktionieren, zeigt exemplarisch die Vortäuschung des Fachkräftemangels. Lesen Sie, was vom Wehgeschrei der unheilvollen Allianz aus Wirtschaft, Politik und Medien wirklich zu halten ist und welche schwerwiegenden Verwerfungen sich daraus ergeben. Lesen Sie weiter...

 

Zur Startseite www.anti-globalisierung.de
Impressum 

Manfred J. Müller analysiert seit 40 Jahren weltwirtschaftliche Abläufe. Er gilt als wegweisender Vordenker. So forderte er zum Beispiel schon vor 20 Jahren eine Art Lieferkettengesetz, das Hersteller und Händler verpflichtet, nur fair entlohnte und produzierte Waren nach Deutschland einzuführen (wurde endlich im Mai 2021 Gesetz). Außerdem empfahl er schon ewig eine Mindestgewinnsteuer für Großunternehmen auf im Inland angefallene Umsätze (Joe Bidens Vorschlag von einer globalen Mindestertragssteuer im Frühjahr 2021 zielt zwar endlich in die gleiche Richtung, ist aber viel zu lahm und wird sich international kaum umsetzen lassen). Seit drei Jahrzehnten kämpft Manfred J. Müller auch für seine Idee einer Lohnkostenreform (schrittweiser Abbau der Sozialversicherungsbeiträge bei einer Gegenfinanzierung über Mehrwertsteuern und Zölle).

 

Wege aus der Krise …

Wie beenden wir den seit 40 Jahren anhaltenden Niedergang der alten Industrienationen? Corona und Ukrainekrieg sind nicht die Ursachen für das sich anbahnende Desaster - sie haben nur das Fass zum Überlaufen gebracht.

 

"Die Wandlung Deutschlands nach der Corona-Krise"
Wie Unaufrichtigkeit, geschönte Wirtschaftsdaten und hartnäckige Vorurteile in der Vergangenheit zu verhängnisvollen Fehlentwicklungen führten. Und was jetzt getan werden muss, um aus der selbstverschuldeten ideologischen Sackgasse wieder herauszukommen.
Manfred Julius Müller, 172 Seiten, Format 17x22 cm, 13,50 Euro

Weitere Infos zum Buch. Bestellung zum Beispiel über www.amazon.de, www.bod.de oder auch über den stationären Buchhandel.

Weitere Bücher von Manfred J. Müller …




 

NEU
NEU
NEU


Was sind Sie bereit, für die EU Jahr für Jahr zu zahlen?

2000 Euro für gestiegene Energiepreise? 1500 Euro für teurere Lebensmittel? 1000 Euro für die Transferunion? 500 Euro für Waffenlieferungen an die Ukraine? 1000 Euro für die Versorgung von Flüchtlingen? 500 Euro für das Rüstungs-"Sondervermögen"? 1000 Euro für entwertete Sparguthaben und Lebensversicherungen? 5000 Euro für seit Jahrzehnten stagnierende oder fallende Reallöhne aufgrund der Arbeitnehmerfreizügigkeit und des innereuropäischen Lohndumpings? Wieweit die Leidensfähigkeit der EU-Bürger reicht, wird sich wohl demnächst offenbaren.

 

Raus aus der EU
oder durchhalten bis zum Untergang?
Autor Manfred Julius Müller, 144 Seiten, Format 17x22 cm, Verkaufspreis 10,80 Euro. Neuerscheinung Juli 2022
Beruht die EU auf einer kruden Ideologie, die den ganzen Kontinent ins Verderben reißt?
Weitere Infos zum Buch …

Weitere Bücher von Manfred J. Müller …