Globalisierungsforum: Heiße Themen rund um die Globalisierung!
Wir leben auf Kosten der Billiglöhner, heißt es. Aber seit 1980 sinken die Reallöhne und Renten.
Warum wird die inhumane Globalisierung durch Anhebung der Zölle nicht einfach wieder abgeschafft?

Diese Website ist überparteilich und unabhängig. Sie wird nicht von staatlichen Institutionen, Global Playern, Konzernen, Verbänden, Parteien, Gewerkschaften, der EU- oder der Kapitallobby gesponsert! Impressum

Leitet Donald Trump das Ende der Globalisierung ein?
Die Globalisierungslobby ist geschockt! Sie sieht ihre Pfründe gefährdet. Denn Donald Trump hat die Zeichen der Zeit erkannt und will den Zoll-Freihandelswahn beenden.
Fast ein halbes Jahrhundert gaben tumbe Globalisierungsdemagogen den Ton an. Sie beschworen die "internationale Arbeitsteilung" als alternativlos, sie verteufelten die Zölle und installierten damit das System des brutalen Lohn-, Sozial-, Öko- und Steuerdumpings.
Lesen Sie weiter...


Sind wir Schmarotzer?
Ist unser Wohlstand aufgebaut auf der Ausbeutung der Hungerlöhner? Lesen Sie weiter...
"Das kann man bei uns ja nicht mehr produzieren!"
Können Haushaltsgeräte, Fernseher, Textilien, Schuhe, Büromaschinen, Kameras, Spielwaren usw. wirklich nicht mehr in Deutschland hergestellt werden (wie uns gebetsmühlenartig eingeredet wird)? Lesen Sie weiter...
Ursachen und Folgen der Weltwirtschaftskrise
Wie kann es sein, dass es immer wieder zu verheerenden Weltwirtschaftskrisen kommt? Lernt die Menschheit bzw. die Politik und die Wirtschaftswissenschaft denn gar nichts aus den Katastrophen der Vergangenheit? Sind sie alle Belehrungsresistent? Ziehen sie am Ende gar die falschen Schlüsse? Lesen Sie weiter...
Schafft die Globalisierung wirklich Arbeitsplätze und Wohlstand?
Es gibt in Deutschland nur noch drei nennenswerte Industriebereiche (Auto, Maschinenbau, Chemie), an dessen Exporterfolgen wir uns immer wieder berauschen. Was aber wurde aus den anderen Branchen? Die meisten Konsumgüter werden heute importiert. Können unsere drei Paradedisziplinen alles wettmachen, haben wir durch die Globalisierung (durch den Zollabbau) tatsächlich mehr Arbeitsplätze und einen höheren Wohlstand? Lesen Sie weiter...
Die Heuchelei um den Protektionismus!
Nichts ist unaufrichtiger und hat verheerendere Auswirkungen als der Kampf gegen den Protektionismus. Hier wird gelogen und getrickst. Aber lesen Sie selbst...
Die Ignoranz der Fakten
"Es gibt auch "einige" Verlierer der Globalisierung" räumt die Kapitallobby generös ein. Welch ein Hohn! Was für eine ungeheuerliche Untertreibung! Lesen Sie weiter...
Umfrage zur Globalisierung
Hier können Sie einige grundsätzliche Fragen zur Globalisierung beantworten.
Hier geht's los...
Wie ehrlich sind die Grünen?
Die Grünen sind für den Freihandel, die EU, die Globalisierung, die Willkommenskultur und und und. Aber wie verträgt sich das alles mit den Prinzipien einer Umweltschutzpartei? Lesen Sie weiter...

Flüchtlingskrise
Erst kam die Waren, jetzt kommen die Menschen...
Globalisierung verpflichtet. Erst kamen die billig produzierten Waren zu uns, und jetzt kommen halt die Menschen. Steht Deutschland wieder einmal in der Pflicht?
Lesen Sie weiter...


Gibt es eine Lügenpresse?
Manipulieren bzw. verdummen die Medien die Öffentlichkeit? Hat in den letzten Jahrzehnten eine systematische Umerziehung stattgefunden? Lesen Sie weiter...
Die Grenzen des Sozialstaats
Die Belastungsgrenze des Sozialstaates ist längst überschritten. Die Erwerbstätigen können gar nicht mehr erwirtschaften, was Politiker im Wahlrausch so alles versprechen. Erfolgt eine Umverteilung bis zum Untergang? Lesen Sie weiter...

Bundestagswahl:
Die Stunde der Wahrheit!
Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik standen so entscheidende Richtungsfragen an. Wie in den USA geht es bei der nächsten Wahl um das allseits bekannte "Weiter so!" - oder aber um eine Kehrtwende.
Die EU als bürokratische Transferunion, der Euro, die Billiggeldschwemme, die Flüchtlingspolitik, der Zollfreihandel - all das steht endlich zur Disposition.
Lesen Sie weiter...


Geschichtsklitterung oder stümperhafte Fehldeutung?
Brachte die Agenda 2010 wirklich den Aufschwung, wie man dem Volk so gern einreden möchte? Die ganze Wahrheit erfahren Sie hier...
Wie mit Propagandatricks die Wahrheit ausgehebelt wird
Wie mit Halbwahrheiten die Politik manipuliert und die Bevölkerung verdummt wird. Einige Beispiele...
Globalisierung und Marktwirtschaft kann es nicht gleichzeitig geben!
Alle pochen auf die Marktwirtschaft, obwohl es die in einem globalen Dumingwettbewerb gar nicht geben kann. Lesen Sie weiter...

Lohnsenkungen trotz doppelter Produktivität - wie kann das sein?
Leider mogeln sich Politik und Medien um dieses zentrale Thema herum. Sie wollen den Widerspruch nicht sehen und vor allem nicht diskutieren. Denn würde in aller Offenheit darüber geredet, kämen unweigerlich unliebsame Wahrheiten ans Tageslicht. Lesen sie weiter...


Wie neutral ist "Der Spiegel"?
Dieser Artikel ist von besonderer Bedeutung, weil er das grundsätzliche Dilemma unseres Medienzeitalters offenbart. Lesen Sie weiter...

Fachkräftemangel - die Hintergründe der Jahrhundertlüge
Wie Politik und Volksverdummung funktionieren, zeigt exemplarisch die Vortäuschung des Fachkräftemangels. Lesen Sie, was vom Wehgeschrei der unheilvollen Allianz aus Wirtschaft, Politik und Medien wirklich zu halten ist und welche schwerwiegenden Verwerfungen sich daraus ergeben. Lesen Sie weiter...

Wer sind die wahren Totengräber unserer Demokratie?

Worum es wirklich geht …

Wir erleben eine Zeit des Umbruchs. Überall kriselt ist: Die USA verhängen Zölle, die Briten wollen raus aus der EU, die Euro-Zone kann sich nur noch über eine Geldschwemme, eine Minuszinspolitik und ein Aufkaufprogramm für faule Staatsanleihen über Wasser halten, in Nahost und im Iran brodelt es - und jederzeit droht das Kartenhaus des spekulativen globalen Finanzkasinos zusammenzufallen.

Was steckt dahinter, welche Kräfte wirken da?
Nach 40 Jahren des schleichenden Niedergangs in den einstigen Industriestaaten ist klar, dass die vielbeschworene "internationale Arbeitsteilung" vor allem dem Großkapital nützt. Das globale Lohn-, Konzernsteuer-, Zins- und Zolldumping macht die Nationalstaaten erpressbar und weitgehend unregierbar. Das unbeachtete Paradoxem: Die Lebensqualität sinkt trotz technologischer Fortschritte! Die Produktivität stagniert trotz Digitalisierung, Automatisierung und genialster Erfindungen.

Beim vermeintlichen Kampf gegen Rechts geht es eigentlich nur um den Zoll …
Der internationale Zollverzicht erweist sich für Global Player und Finanzjongleure als eine Art Ermächtigungsgesetz. Deshalb wird die Zollphobie mit allen Tricks verteidigt. Aufmerksame Beobachter können dieses Schauspiel tagtäglich in den Medien (auch im Staatsfernsehen) verfolgen.
Parteien, Politiker und Wähler, die das Loblied auf den Zollfreihandel nicht mitsingen, werden aufs Schärfste verunglimpft und verleumdet. Die Gegner des Zollfreihandels werden als dumm, ewiggestrig, nationalistisch und demokratiefeindlich beschimpft. Obwohl die infamen Unterstellungen sachlich durch nichts zu rechtfertigen sind, verfehlen sie doch nicht ihre Wirkung. Weil die stete Beschallung einer Gehirnwäsche gleichkommt.

Leben wir in einer kapitalgesteuerten Scheindemokratie?
Gesetze der Logik und Moral haben in "modernen" Demokratien wenig Platz. Die übergreifende Propagandamaschinerie (an der Konzerne, Politiker und Medien beteiligt sind) hat allemal die Kraft, die Gesetze der Logik und Vernunft wunschgemäß zu verformen und zu verbiegen. Ein deutscher Medienkonsument, der im Jahr tausendmal hört, wir profitieren "von der EU, dem Euro, der hohen Zuwanderung, den offenen Grenzen, der Exportabhängigkeit usw." nimmt diese Verdummungsparolen irgendwann als absolute Wahrheit an. Das ist ein ganz simpler Vorgang. Leider.

"Das Kontrabuch" deckt auf!
Die Welt funktioniert anders, als uns täglich eingetrichtert wird!
Aber sehen Sie selbst!
Das Kontrabuch deckt auf und macht Schluss mit den irreführenden Lebenslügen selbstgerechter Verharmloser, scheinheiliger Pharisäer, Moral- und Tugendwächter …

 

••• NEU:

Kapitalismus, Zollfreihandel, Globalisierung:
DAS KONTRABUCH
Wie funktioniert die grenzenlose Ausbeutung?
Und was müssten unbestechliche Politiker dagegen tun?
Manfred Julius Müller, 100 Seiten, Format 17x22 cm, 8,90 Euro

Weitere Infos zum Buch …


Manfred Julius Müller analysiert seit über 30 Jahren weltwirtschaftliche Abläufe. Er ist Autor verschiedener Bücher zu den Themenkomplexen Globalisierung, Kapitalismus und Politik. Manche Texte von Manfred J. Müller fanden auch Einzug in Schulbücher oder werden zur Lehrerausbildung herangezogen.
Die Texte & Bücher von Manfred J. Müller sind überparteilich & unabhängig! Sie werden nicht, wie es leider häufig der Fall ist, von staatlichen Institutionen, Global Playern, Konzernen, Verbänden, Parteien, Gewerkschaften, der EU- oder der Kapitallobby gesponsert! Auch nicht indirekt.