1. Auflage September 2017
2. Auflage Oktober 2017

Die Regierungen der westlichen Welt haben die Gesetze so konstruiert,
dass Konzerne immer größer, reicher und mächtiger werden.

Seit ca. 40 Jahren sinken in der westlichen Welt die realen Nettolöhne und Renten, während sich die Dividenden und Aktienkurse der Global Player im Schnitt vervielfacht haben. Die Politikelite schaut gelassen zu oder behauptet, man könne daran nichts ändern, außerdem gehe es uns allen doch recht gut.

Die gesamte Menschheit könnte im Wohlstand leben,
würden die kapitalfreundlichen Irrlehren endlich eingestanden.
Was wäre zum Beispiel so schlimm daran, für Konzerne eine Art Monopolsteuer einzuführen? Was spricht gegen eine gestaffelte Filialsteuer für Handels-, Hotel- oder Gastronomieketten? Warum gibt es keine Sondersteuer für Importe ohne Fairtrade-Zertifikat? Diese drei und 32 weitere Maßnahmen würden den Kapitalismus revolutionieren und den Wohlstand in der Welt vervielfachen!
Setzen Sie sich schon heute mit den Debatten von morgen auseinander! Die 35 Grundsatzthesen werden die Diskussionsgrundlage der nächsten Jahrzehnte bilden - weil sich die Vorschläge einfach nicht mehr wegdiskutieren lassen.

Only Fairtrade
Die kapitalistische Reformation! 35 Thesen für eine gerechtere Welt!
Taschenbuch von Manfred Julius Müller, Verkaufspreis 5,- Euro
Bestellung über Amazon

Vor 500 Jahren setzte die christliche Reformation ein. Jetzt muss die wirtschaftliche Reformation folgen!

Manfred Julius Müller, D-24941 Flensburg
Meine innersten Überzeugungen:
Ablehnung jeglicher Gewalt (eine Selbstverständlichkeit), Ablehnung von Rassismus, Geschichtsklitterung, Ignoranz, ideologischer Verbohrtheit, Volksverhetzung, Deutschfeindlichkeit, Volksverdummung, Ablehnung eines nationalen, multikulturellen oder religiösen Fanatismus. Ich schätze Objektivität in der sachlichen Auseinandersetzung, erwarte Respekt vor aufrichtigen Andersdenkenden, Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft im Rahmen des Machbaren und Nützlichen.
Sie möchten es ausführlicher?
Bitte...